Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen
Der Gesetzgeber legt durch seine DIN-Vorschriften die Mindestanforderungen von Erste Hilfe Sets und Verbandsmaterialien für die verschiedenen Einsatzbereiche fest. Sowohl im Straßenverkehr als auch in Betrieben, Schulen und Kindergärten und im professionellen Einsatz wir die Einhaltung dieser Normen von den jeweils zuständigen Stellen (BG, Polizei, etc.) ständig überwacht. Hier können Sie sich über die für Sie zutreffenden Vorschriften informieren.
DIN 13164
DIN 13164
KFZ-Verbandkästen/-taschen, KFZ-Kombitaschen

Gesetzliche Mitführpflicht in allen PKW. Die Regelungen finden sich in der Straßenverkehrsordnung (StVO). Zu beachten ist die UVV für Firmenfahrzeuge.

Busse benötigen 2 x 13164

 

Weitere Informationen finden Sie in einer Pressemitteilung von BVMed.

DIN 13167
DIN 13167
Motorrad-Verbandtasche

In Deutschland nicht zwingend vorgeschrieben, da lt. Verkehrsministerium nicht genügend Stauraum im Motorrad vorhanden.

Achtung! Trotzdem empfehlenswert!

Andere Länder sehen das anders. In Österreich muss jeder Motorradfahrer diese Füllung mitführen.

DIN 13157 | Füllungen für Schulen und Kindergärten
Schulen und Kindergärten

Die Regelungen finden sich in Heften der gesetzlichen Unfall- versicherung GUV 20.26 - 20.38, GUV Sl 8065 (siehe auch folgende Tabelle "Arbeitsstätten-Richtlinien")

DIN 13157

DIN 13164
DIN 13157
DIN 13157
Betriebsfüllungen klein
Verwaltungs- und Handelsbetriebe
  ab 1 - 50 Beschäftigte 1 x 13157
Herstellungs- und Verarbeitungsbetriebe
  ab 1 - 20 Beschäftigte 1 x 13157
Schulen und Kindergärten
  größenunabhängig 1 x 13157
Baustellen und baustellenähnliche Einrichtungen
  ab 1 - 10 Beschäftigte 1 x 13157
DIN 13169
DIN 13169
Betriebsfüllungen groß
Verwaltungs- und Handelsbetriebe
  ab 51 - 300 Beschäftigte 1 x 13169
  ab 300 Beschäftigte 2 x 13169
  je weitere 300 Beschäftigte 1 x 13169
Herstellungs- und Verarbeitungsbetriebe
  ab 21 -101 Beschäftigte zusätzlich 1 x 13169
  ab 101 Beschäftigte 2 x 13169
  je weitere 50 Beschäftigte zusätzlich 1 x 13169
Baustellen und baustellenähnliche Einrichtungen
  ab 1 - 50 Beschäftigte 1 x 13169
  ab 51 Beschäftigte 2 x 13169
  je weitere 50 Beschäftigte zusätzlich 1 x 13169

Arbeitsstätten-Richtlinien

Art der Arbeitsstätte Zahl der Beschäftigten Anzahl
DIN 13157
Anzahl
DIN 13169
Anzahl
DIN 14142
Verwaltungs- und Handelsbetriebe ab 1 - 50 1    
ab 51- 300   1  
ab 301   2  
je weitere 300 angefangene Beschäftigte zusätzlich eine DIN 13169
Herstellungs-, Verarbeitungs und vergleichbare Betriebe ab 1 - 20 1    
ab 21 - 100   1  
ab 101   2  
je angefangene 100 Beschäftigte zusätzlich eine DIN 13169
Schulen und Kindergärten   1    
Schulen und Kindergärten bei Ausflügen        
Feuerwehr, Rettungsfahrzeuge       1
DIN 14142
DIN 14142
Rettungsfahrzeuge

Sonderfüllungen für Feuerwehrfahrzeuge oder Krankentransporte sowie Straßentransport mit gefährlichen Gütern (ADR)

 
Privat Label (Eigenaufmachung)

Gestalten Sie unsere Produkte ganz individuell. Ab einer Mindestabnahmemenge von 100 Stück je Bestellung fertigen wir Ihnen auf Wunsch alle:

  • Verbandkästen
  • Verbandtaschen
  • Kombitaschen
  • Erste-Hilfe-Sets
Private Label

im Private Label nach Ihren Vorgaben. Als zusätzliche Kosten entfallen lediglich einmalige Drucksiebkosten, welche wir bei jeder weiteren Bestellung selbstverständlich nicht mehr in Ansatz bringen.

DIN EN ISO 20471
DIN EN ISO 20471
Pflichten in allen PKWs DIN EN ISO 20471

§ 53a StVZO (Warndreieck, Warnleuchte, Warnblinkanlage, Warnweste)

Ab dem 1. Juli 2014 muss in Personenkraftwagen, Lastkraftwagen, Zug- und Sattelzugmaschinen sowie Kraftomnibussen eine Warnweste mitgeführt werden. Bisher war dies nur für Dienstfahrzeuge vorgesehen. Im § 53a StVZO heißt es jetzt unter anderem: "Warnwesten müssen der Norm DIN EN 471:2003 + A1:2007, Ausgabe März 2008, oder der Norm EN ISO 20471:2013 entsprechen." Die Norm DIN EN 471:2003 + A1:2007 verliert ihren Status als harmonisierte Norm zum 30.09.2013 und wird von der EN ISO 20471:2013 abgelöst.

Allgemeiner Hinweis
Technische Änderungen behalten wir uns ausdrücklich vor. Ebenso können die angegebenen Taschenmaße geringfügig abweichen. Weitere Informationen finden Sie unter:

Produkte / Sicherheitsartikel

^ Top